HALLENORDNUNG

Die Hallenordnung des SOC Sportpark Kaiserslautern ist unmissverständlich und zwingend einzuhalten.

Betreiber des SOC Sportpark Kaiserslautern ist die im Handelsregister aufgeführte,
K-Town Arena GmbH
Am Warmfreibad 3
67657 Kaiserslautern.

Die Hallenordnung ist im Eingangsbereich der Fußballhalle ausgehängt.

Die Anlage ist schonend und pfleglich zu behandeln .Jeder einzelne Gast haftet für Beschädigungen und Verunreinigungen der Baulichkeiten und Einrichtungsgegenstände.

Schäden und Verunreinigungen sind den Mitarbeitern der K-Town Arena GmbH unverzüglich zu melden.

Das Mitnehmen von Tieren in den Hallenbereich ist nicht gestattet.

Das Anbringen von Plakaten usw. bedarf einer vorherigen ausdrücklichen Genehmigung der K-Town Arena GmbH.

Fundsachen sind unverzüglich am Empfang abzugeben. Für abhanden gekommene Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

Jeder Gast hat den Anweisungen des Personals unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung behält sich die K-Town Arena GmbH das Recht vor, die betreffende Person der Halle zu verweisen. Ein eventuell gezahltes Eintrittsgeld bzw. die Platzmiete wird nicht erstattet. Jegliche Ansprüche sind ausgeschlossen.

Das Betreten der Halle/Courts erfolgt auf eigene Gefahr. Schulklassen und Jugendgruppen (bis 14 Jahren) ist das Betreten der Halle nur in Begleitung mindestens einer Aufsichtsperson gestattet. Beim Verlassen der Halle/Courts hat sich die Aufsichtsperson davon zu überzeugen, dass der von der Gruppe benutzte Court sowie die benutzten Umkleidekabinen/Duschen in ordnungsgemäßem Zustand verlassen wurden.

Die K-Town Arena GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die den Gästen aus der Benutzung der Halle entstehen.

Jeder Gast haftet für Schäden an Einrichtungsgegenständen und Geräten, die durch ihn entstanden sind, soweit es sich nicht um normalen Verschleiß handelt. Eltern haften für ihre Kinder.

Die Soccer Courts dürfen nur mit sauberem Schuhwerk und geeigneten Sportschuhen betreten werden. Es sind keine Stollenschuhe erlaubt!

Geräte und Einrichtungsgegenstände der K-Town Arena GmbH dürfen nur ihrer Bestimmung entsprechend verwendet werden.

Unnötiges Lärmen und Toben sowie Spiele, die Beschädigungen an der Halle und ihren Einrichtungsgegenständen verursachen können sind zu vermeiden.

Bei Tätlichkeiten und groben Beleidigungen gegen Spieler, Schiedsrichter, Zuschauer und Personal erfolgt ein sofortiger Verweis. Die K-Town Arena GmbH behält sich rechtliche Schritte vor.